Immer wieder diese alten Sprüche: Es gibt keine zweiten Chance für den ersten Eindruck. Heute habe ich mal wieder erlebt, wie wahr diese Binsenweisheit ist. Ich fand in meiner Inbox von einer Unbekannten eine Mail "Ich habe das perfekte Projekt für Sie" oder so ähnlich.

Für wie doof halten die Absender solcher Mails ihre Adressaten eigentlich? Ich war noch kurz am überlegen ob ich antworte: "Danke, aber das hat Google auch", habe mich dann aber doch für löschen entschieden.

Also, wenn ihr sicher gehen wollt, dass euer Gegenüber nichts weiter mit euch zu tun haben will, serviert einfach eine handfeste offensichtliche Lüge. Wenn ihr z.B. als potentieller externer Berater zu einem Kunden kommt, mit dem ihr aber garnicht arbeiten wollt, begrüßt ihn doch einfach mit: "Ich kann ihr komplettes IT Team ersetzen, und bin in der Hälfte der  Zeit fertig." Ich verspreche euch, es wird ein kurzer Termin. Wenn ihr nicht selbstständig seit, könnte aber ein Termin mit dem Chef drohen.

Unglaublich sowas.